Turngemeinde Schweinfurt 1848 e. V. FECHTEN

Fechten in Schweinfurt

Welche Fähigkeiten werden durch das Fechten erlernt?

Gute Fechter/-innen haben sehr viele Fähigkeiten entwickelt. Im Training achten wir darauf, dass alle diese Teilbereiche ausreichend angesprochen werden.

-Koordination: Alle Teile des Körpers bewegen sich in Einklang und extrem schnell. Dabei muss das Gleichgewicht gehalten werden und der/die Fechter/-in darf den Gegner nicht aus dem Blick verlieren. Der Treffer soll ja auch im Ziel landen.

-Konzentration: Der Fechter agiert und reagiert in Bruchteilen von Sekunden. Das Kind lernt, sich auf das Gefecht zu konzentrieren. Wer nicht völlig bei der Sache ist, kassiert schnell mal einen Treffer.

-Kondition: Je nach Alter nehmen die Gefechte an Athletik zu. Eine gute Kondition ist ebenfalls die entscheidende Grundlage für die gute Konzentration und Koordination.

-Gewinnen und Verlieren: Fechten ist ein Kampfsport, allerdings ohne den direkten Körperkontakt mit seinen möglichen Folgen. In jedem Gefecht gibt es einen Gewinner und einen Verlierer. Nach jedem Gefecht geben sich die Fechter die Hand und bedanken sich für das Gefecht. Mit Anstand gewinnen lernen kann genauso schwierig sein, wie verlieren zu können. – Beim nächsten Mal kann es schon wieder ganz ander ausgehen.
Diese beiden Punkte sind vielleicht jene mit der größten Bedeutung für die Entwicklung des Kindes.

 

Lust auf Fechten? Probiere es einfach aus!

Wann:

Dienstag und/oder Donnerstag von 16:30 Uhr - 18:00 Uhr für Anfänger und Kinder von 6 - 10 Jahren

Dienstag und/oder Donnerstag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr für Fortgeschrittene und Jugendliche

Wo:

Fechthalle der Turngemeinde Schweinfurt (Lindenbrunnenweg 51, 97422 SW)

Bitte vorher telefonisch unter +49 172 309 1813 oder per Mail unter fechter_sw@web.de zum Schnuppern anmelden.

Wir freuen uns auf viele neue Gesichter 😊

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!